Rodenberger Hallenmehrkampf

Beim Rodenberger Hallenmehrkampf mit Teilnehmerrekord von knapp 80 Kindern konnten sich unsere jungen Leichtathleten am 3. März mehrfach in Szene setzen. Elf VfBler im Alter von 7-12 Jahren „rockten“ mit ihren Leistungen. Der Funke sprang bei den Staffeln und der Siegerehrung auf die Tribüne, wo die vielen mitgereisten Eltern und Großeltern für richtig Stimmung sorgten.

Der Mehrkampf bestand aus 2 x 30 m Sprint und Weitsprung. Abschluss war der Höhepunkt mit den Staffeln. Hier konnten die Mädels in der Alterklasse der 13/12 und 9/8 Jährigen jeweils gewinnen und Melvin siegte in der Mixstaffel mit den Messenkämpern.

Erste Plätze mit einer großen Goldmedaille erkämpften in der M 12 Melvin Roel, W 12 Courtney Beck, W 10 Linnea Baule und W 8 Melia Bytomski. Eine Silbermedaille gab es für Paul Stelzer (M 10), Theo Stelzer (M 7) und Solvay Stürm (W 9). Bronze erpunktete Carla Peter ( W 10). Auf dem 4. Platz kam Johanna Wellner ( W 11), 5. Platz für Mira Schönekeß (W 8) und auf dem 7. Platz Jonna Müller (W 9).

Zu den stärksten Einzelleistungen zählten die Sprintsiege von Melvin, Courtney und Melia sowie der Riesensprung von Linnea auf 3,77 m.