Tolle Erfolge bei den Hallen-Stadtmeisterschaften in Bad Münder

Die schnellsten Beine aus dem Landkreis: in der Mitte Mira und Melia rechts

Erneut konnten sich unsere VfBler trotz starker Konkurrenz mehrfach in die Medaillenränge kämpfen. Bei den 12-jährigen Jungen setzte sich Melvin Roel im Sprint durch und wurde Meister. Zudem wurde er im Hochsprung höhengleich mit dem Ersten Vizemeister! Solvay Stürm W 9 holte im Ballwurf den 3. Platz. Bei den 8-Jährigen waren im Sprint Melia Bytomski und Mira Schönekeß zeitgleich und wurden Meisterin. Melia holte im Ballwurf ihren 2. Titel. Beim abschließenden kräftezehrenden 6 Rundenlauf siegte im 1. Lauf mit vielen Tempowechseln der Konkurrenz Mira, doch im zweiten Lauf waren nach einem gleichmäßigen Tempo die ersten drei Läuferinnen etwas schneller. Darunter Melia die im Ziel nur knapp der Spezialistin aus Bakede unterlag und Vizemeisterin wurde.

Sportlerehrung 2019

Bei der Sportlerehrung des Kreis Hameln-Pyrmont wurden die Besten des Kreises geehrt. In der Rede des Vorsitzenden Ekkehard Werner wurde unser VfB als neues Mitglied begrüßt und dass man während der heutigen Veranstaltung auch noch merken würde, ein sehr „schlagkräftiges Team“!!!

In den einzelnen Altersklassen belegten Melia Bytomski und Linnea Baule jeweils den 1. Platz, Melvin Roel und Zoe Bartels den 2. und Solvay Stürm den 3. Platz. Eine besondere Ehrung erhielt die 4 x 50 m Staffel mit Melia, Solvay, Mira Schönekeß und Svea Lucht für den 1. Platz in der Bezirksbestenliste der Region Hannover! Der Abschluss bildete die altersunabhängige Ehrung der Besten des Kreises bis 15 Jahre. Hier wurde bei den Mädels Linnea als Fünfte und Melia unter großen Jubel als Beste geehrt!

Für alle gab es reichlich Kuchen, belegte Brote, Urkunden, Medaillien und für Melia einen tollen Pokal.

Gelungener Jubiläumsausklang der Leichtathleten

Der Glanz in den Augen der lachenden Kinder, Eltern und Großeltern während der Veranstaltung des
Schülersportfest am 14. September in unserer Wettkampfarena war das größte Kompliment für die
Organisatoren. Das Wetter spielte super mit und unsere Feuerwehr sorgte mit den brennenden
Fackeln in der Dämmerung rund um den Sportplatz für eine ganz tolle Atmosphäre.
Mit fast 50 TeilnehmerInnen war trotz weiteren Wettkämpfen in der Umgebung sportliche
Konkurrenz gegeben. Vor allem die Messenkämper sorgten für spannende Wettkämpfe.
Hervorzuheben war im Dreikampf der Sieg in der W 8 von Melia Bytomski und der Sieg im 800 m Lauf
von Mira Schönekeß, in der W 9 die Silbermedaille von Solvay Stürm und in der W 10 von Linnea
Baule jeweils im Dreikampf sowie die Goldmedaillie von Linnea im 800 m Lauf.
Die Stimmung kochte dann noch einmal bei den Staffeln und den Siegerehrungen auf, wo alle schon
ihre Urkunden und natürlich Medaillen mit nach Hause nehmen konnten.

Kreismeisterschaften Mehrkampf in Hameln – Zwei Titel für den VfB

Bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf in Hameln konnten unsere 8 Mädels toll auftrumpfen. Courtney Beck (W 12) wurde Dritte im Vierkampf und zeigte im Hochsprung mit 1,20 m als Beste ihrer Altersklasse ihr Sprungtalent. Talina Baule (W 12) wurde zudem in ihrem 1. Wettkampf Siebte. Zusammen mit 2 Mädels aus Messenkamp kamen sie als Deister-Team auf Platz 3.

In der Altersklasse W 10 wurde Linnea Baule Vierte, Johanna Wellner Sechste und Alexa Wente Neunte. Mit Hannah Wißmar aus Messenkampf wurden sie in der 4 x 50 m Staffel Zweite.

Für eine Überraschung sorgte Solvay Stürm (W 9); im Sprint war sie Vierte, doch im Weitsprung und Ballwurf klar Beste und holte in diesem Jahr den 1. Titel im Freien für Eimbeckhausen. In der W 8 kämpfe Melina Bytomski. Im Weitsprung wurde sie Zweite und im Sprint und Wurf ließ sie nichts anbrennen und war jeweils Erste und gewann den 2. Titel des Tages für uns. Einen Hammerwettkampf machte Mira Schönekeß (W 8). Sie wurde Dritte! In der Staffel ließen sie als Rahmenwettkampf ausgetragen keinen Zweifel aufkommen und liefen als Erste ins Ziel. Hier finden die Kreismeisterschaften erst im Juni statt.

Solvay, Melia und Mira alles im schwarzem Trikot beim 50 m Start.

Rodenberger Hallenmehrkampf

Beim Rodenberger Hallenmehrkampf mit Teilnehmerrekord von knapp 80 Kindern konnten sich unsere jungen Leichtathleten am 3. März mehrfach in Szene setzen. Elf VfBler im Alter von 7-12 Jahren „rockten“ mit ihren Leistungen. Der Funke sprang bei den Staffeln und der Siegerehrung auf die Tribüne, wo die vielen mitgereisten Eltern und Großeltern für richtig Stimmung sorgten.

„Rodenberger Hallenmehrkampf“ weiterlesen

Leichtathleten des VfB sagen Danke!

Unsere jungen Sportlerinnen und Sportler haben von der ortsansässigen Zahnarztpraxis von Scheidt tolle Unterstützung bekommen. Für das Training und den 1. Wettkampf am 23.09. unterstützte Olav von Scheidt die Leichtathleten mit einer großzügigen Geldspende und diese kauften dafür einen zusätzlichen Startblock und Wurfgeräte.

Wettkampfberichte unserer jungen Leichtathleten im Mai

Teamwettkampf in Rodenberg

Der erste Freiluft-Wettkampf der jungen Leichtathleten war gegen Teams aus Niedernwöhren, Messenkamp und dem starken Ausrichter-Team aus Rodenberg sehr erfolgreich. Es mussten im Team mehrere Disziplinen aus Sprint, Sprung, Wurf, Hindernisstaffel und abschließenden kräftezehrenden Crosslauf absolviert werden. Unsere Aktiven konnten sich gut in Szene setzen und zeigten vor allem im abschließenden 600 m Geländelauf große „Kämpferherzen“. Die U 12 und die U 10 wurden jeweils hinter den Hausherren Zweite und die U 8 schafften sogar Platz 1.

„Wettkampfberichte unserer jungen Leichtathleten im Mai“ weiterlesen